Background Image

Clarisse de La Cerda

Clarisse de La Cerda

Geboren in Niterói, RJ; zugelassen als Rechtsanwältin durch die brasilianische Anwaltskammer (Regionalverband Rio de Janeiro) im Jahre 2004.

Ausbildung:

  • • Universidade do Estado do Rio de Janeiro – UERJRio de Janeiro, Brasilien (Bachelor der Rechtswissenschaften, 2004);
  • • Universidade do Estado do Rio de Janeiro – UERJ, Rio de Janeiro, Brasilien (Master in Unternehmens-, Arbeits- und IP-Recht, 2014);
  • • Stanford Law School, Stanford University, CA, USA (LL.M., Master in Recht, Wissenschaft und Technologie, 2017).

Weitere Informationen:

  • • Auserwählte mitvorsitzende des KnowledgeNet Rio de Janeiro Kapitel IAPP (International Association of Privacy Professionals), für die Zweijahresperiode 2021-2022.

Auszeichnungen:

  • • Ausgezeichnet als Führender Anwalt im Bereich Urheberrecht, Technologie und Datenschutz von Leaders League, Ausgabe 2018.

Mitgliedschaften:

  • • Brasilianische Anwaltskammer (Rio de Janeiro);
  • • IAPP – International Association of Privacy Professionals.

Sprachen:

Portugiesisch, Englisch, Französisch und Italienisch.

Tätigkeitsfelder:

Clarisse ist seit über 10 Jahren auf dem Gebiet des Geistigen Eigentums tätig und hat neben einem Master-Abschluss im Geistigen Eigentum und Gesellschaftsrecht von der Universidade do Estado do Rio de Janeiro (UERJ) auch einen Master in Rechtswissenschaften, Wissenschaft und Technologie der Stanford Law School der Stanford University, CA, USA. Sie ist auf Transaktionen im Bereich des Geistigen Eigentums spezialisiert, mit umfangreicher Erfahrung in nationalen und internationalen Verträgen zu Technologietransfer, Lizenzen, Rechte an Geistigem Eigentum, Vertrieb und Franchise sowie anderer unternehmensinterner Verträge. Sie berät auch zum Schutz von Marken, Software, einschließlich Entwicklungs- und Lizenzverträgen, sowie Datenschutz.